Arnold Harms

Der am 12.01.1902 geborene Harms kandidierte auf Platz 21 für die am 12. März 1933 stattfindende Wahl zur Gemeindevertretung Neumünster für die Liste "Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (Hitler-Bewegung)". Er war Gastwirt und wohnte Haart 7.

 

Laut SS-Personalveränderungsblatt (Recherche von Waldemar Sadaj) war Harms am 30.01.1938 SS-Sturmbannführer (SS-Nummer 7 356, NSDAP-Nummer 241 250).

 

Er führte laut Homepage des Vereins für militärhistorische Forschung e. V. in Stuttgart ("Lexikon der Wehrmacht") die SS-Standarte 44 vom 18.03.1941 bis 08.05.1945.